Schnittholz in bester Holzfachhandels-Qualität – natürlich von Koch Holzwerke

Als Schnittholz werden die aus Rundholz gefertigten Produkte bezeichnet, die vor ihrem Einbau in der Regel noch weiterveredelt werden. Im konstruktiven Holzbau darf Bauschnittholz nur mit einer mittleren Holzfeuchte von 20% verarbeitet werden. Eine zu hohe Holzfeuchte kann im Nachhinein zu Verformungen, Schwund, Riss- und Schimmelbildung führen und somit auch zu einer Beeinträchtigung der Konstruktion. Für Bauschnittholz werden meistens Nadelhölzer verarbeitet. Üblich sind hier die Holzarten Tanne oder Fichte. Weil Schnittholz oft konstruktiv zum Einsatz kommt, ist die Beschaffenheit der Oberfläche in der Regel sägerau. Bei höheren (optischen) Ansprüchen lässt sich Schnittholz zu Hobelware weiterverarbeiten, indem es z.B. profiliert oder glatt gehobelt wird.


Unser Schnittholz-Sortiment

Unterkategorien bei Schnittholz

Besonders für einen Laien ist die Differenzierung der verschiedenen Schnittholzprodukte nicht immer einfach. Die Bezeichnungen wie Bretter, Bohlen, Latten, Rahmen, Kanthölzer beziehen sich auf verschiedene, üblicherweise rechteckige Dimensionen beim Schnittholz – vom flachen Brett bis zur kompakten Bohle.

  • Bretter & Bohlen: Ein Brett wird definiert als parallel besäumtes oder nicht besäumtes Schnittholz mit einer maximalen Dicke von 40 mm und einer Brettbreite von über 80 mm. Ab einer Dicke von 40 mm und einer Breite von über der zweifachen Dicke spricht man von einer Bohle oder Diele. Bretter und Bohlen werden nach Merkmalen wie Farbe, Äste, Harzgallen, Risse, Baumkante in Güteklassen (0 – IV) klassifiziert. Den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten entsprechend bieten wir Ihnen hier verschiedene Qualitäten an: Sortierung I-II (bei höheren Ansprüchen) sowie Sortierung II-IV (für den konstruktiven Bereich).
  • Dachlatten/Latten: Als Latte bezeichnet man Schnittholz mit einer maximalen Dicke von 40 mm und einer geringeren Breite als 80 mm. Die in der Praxis gängigen Dimensionen sind 24 x 48, 30 x 50 und 40 x 60 mm. Latten dienen als Unterkonstruktionen für Fassaden, Dächer, den Trocken- oder Innenausbau. Um der Arbeitssicherheit Rechnung zu tragen, empfehlen die Verbände des Dachdecker- bzw. Zimmererhandwerks bei Dacheindeckungen den Gebrauch von Dachlatten. Dachlatten werden nach Festigkeit in die Sortierklassen S10 und S13 sortiert. Die Tragfähigkeit einer Dachlatte wird vor allem durch das Vorkommen von Ästen beeinträchtigt. Die Sortierkriterien werden definiert in DIN 4074.
  • Kanthölzer: Zu den Kanthölzern zählen alle quadratischen oder rechteckigen Dimensionen mit einer Seitenlänge von über 40 mm, wobei das Verhältnis der Seitenlängen maximal 3:1 betragen darf. Nach dem Muster des Rundholzeinschnittes wird unterschieden zwischen einem ein-, zwei- (Halbholz), vier- (Kreuzholz) oder sechsstieligen (Rahmen) Einschnitt. Auf Grund dessen Vorteile in der Verarbeitung und der kurzfristigen Verfügbarkeit werden Kanthölzer in der Praxis mehr und mehr durch das Produkt Konstruktionsvollholz KVH ersetzt.
  • Rohhobler: Rohhobler eignen sich auf Grund der Beschaffenheit und Abmessungen ideal zur Produktion von Hobelware. Für die Versorgung unseres Hobelwerkes führen wir ein umfassendes Sortiment an technisch getrockneten Rohhoblern in den Holzarten Nordische Fichte, Sibirische Lärche, Weißtanne, Douglasie und Red Cedar!
  • Blockware: Dieses gelegentlich auch als Stammware bezeichnete Nadel- oder Laubschnittholz zeichnet sich durch seine hohe Qualität aus. Die Blockware ist unbesäumt, d.h. die Baumkante ist z.T. noch vorhanden. Blockware stammt aus stärkeren Stammstücken, meistens Erdstämmen. Sie erhalten bei uns Blockware in den Holzarten Eiche und Buche bis zu 80 mm stark.

Erste Anschrift für Schnittholz: der Holzfachhandel!

Die Qualität eines wie Holz natürlichen Produktes hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab: Zunächst einmal ist natürlich die Wahl der Bezugsquellen entscheidend für die Qualität des am Ende der Wertschöpfungskette stehenden Produktes. Des Weiteren sorgen wir mit einer schonenden, künstlichen Trocknung, einer professionellen Lagerung und einem sehr gewissenhaften Umgang bei der Bearbeitung, Verpackung und Lieferung dafür, dass das Schnittholz in hervorragender Qualität Ihrer Baustelle erreicht! Mit unserer inzwischen über 150 Jahre währenden Unternehmenshistorie, unseren Erfahrungen aus in der Vergangenheit betriebenen Sägewerken sowie langjährigen Kontakten zu den besten Lieferanten, bieten wir in Göppingen und Umgebung ein einzigartiges Sortiment.

Schnittholz und Co.: Unsere Serviceleistungen

Wie bereits erwähnt, dürfen Sie bei Schnittholz auf unseren starken Service zählen. Unsere Fachberater unterstützen Sie gerne mit Ihrem Fachwissen rund um den Baustoff Holz. Dank unserer umfassenden Lagerkapazitäten können wir viele Artikel kurzfristig zur Verfügung stellen. Weitere Ausführungen, Dimensionen, Längen und Holzarten sind bestellbar. Über unsere firmeneigenen LKWs liefern wir Heimwerkern und Handwerkern die Ware schnell auf die Baustelle – auf Wunsch und bei Bedarf auch maßgerecht zugeschnitten.