Massivholzplatten – natürlich vom Holzfachhandel

Das Sortiment Massivholzplatten besteht einerseits aus 1-Schichtplatten, die im Handel gelegentlich auch als Leimholzplatten bezeichnet werden, und andererseits aus 3-Schichtplatten. Während 1-Schichtplatten ausschließlich parallel zu ihrem Faserverlauf hohe Festigkeiten aufweisen und deshalb auch primär dekorativ im Möbel- bzw. Innenausbau zum Einsatz kommen, besitzen 3-Schichtplatten parallel und quer zu ihrer Plattenlänge hohe Festigkeiten und sind somit für konstruktive Anwendungen ebenfalls bestens geeignet.


3-Schichtplatten

3-SchichtpIatten besitzen ihrem Namen entsprechend drei Schichten massiver Holzlamellen, die in einem Winkel von 90° miteinander verleimt sind. Die beiden äußeren und meist etwas dünneren Decklagen verlaufen parallel zu der Plattenlänge. Auch wenn Fichte hier die absolut dominierende Holzart ist, auch andere Nadelholzarten wie Tanne, Lärche, Kiefer, Douglasie, Zirbe oder Laubhölzer sind in den sichtbaren Deckschichten möglich.

Die Mittellage hingegen verläuft Orthogonal zu der Plattenlänge und besteht in der Regel aus Fichte. 3-Schichtplatten gelten dank ihres Aufbaus als sehr formstabil, maßhaltig und arm an Trocknungsrissen, was durch die geringe Holzfeuchte von ca. 8 % unterstützt wird.

3-Schichtplatten werden nach der Norm EN 13353 in den Verklebungsklassen SWP/1 (Verwendung im Trockenbereich), SWP/2 (Verwendung im Feuchtbereich), SWP/3 (Verwendung im Außenbereich) gefertigt. Unsere 3-Schichtplatten sind mindestens SWP/2 verleimt, von einem dauerhaften Einsatz im ungeschützten Außenbereich raten wir unabhängig von der Verklebungsklasse jedoch ab.

Oberflächenqualitäten

Die Decklamellen der 3-Schichtplatten werden nach der Norm EN 13017 in verschiedene Qualitäten unterteilt, den vier Erscheinungsklassen „0“, „A“, „B“, „C“ bei Nadelhölzern und „A“, „B“, „C“ bei Laubhölzern. Die Sortierung erfolgt besonders nach holztypischen Merkmalen, die das optische Erscheinungsbild einer 3-Schichtplatte nachhaltig bestimmen. Die natürlichen Eigenschaften, die nach ihrem Vorkommen und ihrer Größe bewertet werden, sind z.B. Äste, Risse, Rindeneinwuchs, Markröhre, Harzgallen, Insektenbefall, Fäule, Verfärbungen, Splint, etc. Die Vorder- und Rückseiten der 3-Schichtplatten sind standardmäßig geschliffen mit K 80, unterscheiden sich jedoch in der Praxis häufig in ihrer Oberflächenqualität, da in den meisten Fällen nur eine der beiden Seiten auch tatsächlich sichtbar bleibt. Mit den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten variieren natürlich auch die Anforderungen. Während bei konstruktiven Anwendungen oft keine optischen Ansprüche vorhanden sind, wird im Möbelbau Wert auf eine besonders hohe Oberflächenqualität gelegt. Entsprechend bieten wir 3-Schichtplatten neben der im Holzbau verbreiteten Standardqualität C+/C (mit zumindest einer geschlossenen Oberfläche) parallel in weiteren höherwertigen Ausführungen an (z.B. B/C, A/B).

3-Schichtplatten – vielseitig einsetzbar!

Dank ihrer hervorragenden konstruktiven und optischen Eigenschaften sind 3-Schichtplatten extrem vielseitig verwendbar. Sie bilden bei Wand-, Decken- und Dachelementen eine aussteifende Scheibe und gleichzeitig die sichtbare Beplankung. Durch die großformatigen Platten (mit Abmessungen bis 6,00 x 2,50 m!) lassen sich die Elemente äußerst wirtschaftlich und schnell vorfertigen. Unter gewissen konstruktiven Voraussetzungen eignen sich 3-Schichtplatten mit entsprechender Verklebungsklasse auch für die Verkleidung von Außenfassaden. In höherwertigen Qualitäten stellen 3-Schichtplatten für den Möbelbau eine sehr gute Alternative zu den anderen verbreiteten Holzwerkstoffen dar. Neben der üblichen rohen Platte sind 3-Schichtplatten auch werkseitig mit anderen Oberflächenstrukturen, einer Oberflächenbeschichtung oder Kantenbearbeitung (Nut + Feder Verbindung) lieferbar.

Unsere Lagerkompetenz und Service – Ihr Vorteil

Für viele unserer gewerblichen Kunden des Holzbaus ist es wenig sinnvoll, neben der Standardqualität C+/C in 19 mm weitere Ausführungen an 3-Schichtplatten zu bevorraten. Zu unterschiedlich und individuell sind die Anforderungen einer jeden Baustelle! Gleichzeitig wächst jedoch der Anspruch einer kurzfristigen Lieferfähigkeit. Deshalb bieten wir ein für die Region Göppingen, Geislingen und Esslingen wirklich einzigartiges Sortiment an 3-Schichtplatten. Wir führen 3-Schichtplatten der Holzart Fichte am Lager in verschiedenen Oberflächenqualitäten, Plattenformaten und in allen üblichen Stärken bis 60 mm. Eine 3-Schichtplatte in Sibirischer Lärche rundet das Sortiment entsprechend ab.

1-Schichtplatten

1-Schicht oder Leimholzplatten bestehen aus massiven Holzlamellen, die parallel miteinander verleimt sind. Dabei wird unterschieden zwischen Lamellen ohne oder mit Keilzinkung (also mit mehreren Stößen in ihrer Länge). Neben den Nadelholzarten Fichte und Kiefer werden hier auch vermehrt hochwertige Laubholzarten aus Übersee und Europa verarbeitet (u.a. Nussbaum, Kirsche, exotische Holzarten). Vor der Verleimung werden die Lamellen farblich in die Erscheinungsklassen A, B, C sortiert, sodass die Platte nach ihrer Fertigstellung ein schönes, gleichmäßiges Erscheinungsbild erhält. 1-Schichtplatten aus Laubhölzern sind mit formaldehydfreien Weißleimen der Beanspruchungsgruppe D3 verleimt und damit ausschließlich für Anwendungen im Trockenbereich (SWP/1) geeignet.


Verarbeitung und Einsatzbereiche

Von sämtlichen Holzwerkstoffen bringen 1-Schichtplatten den schönen, natürlichen Charakter des ursprünglichen Rohstoffes Holz besonders gut zur Geltung. Deshalb bieten sich 1-Schichtplatten für diverse Anwendungen im Innenbereich mit hohen optischen Anforderungen an, z.B. im exklusiven Möbel-, Messe- oder Ladenbau. Platten harter und robuster Holzarten wie Eiche oder Buche sind prädestiniert für Einsatzbereiche mit hohen mechanischen Beanspruchungen z.B. für Treppenstufen, Küchenarbeitsplatten oder Werkbänken. Um die Maserung, Farbe und Struktur noch intensiver hervorzuheben, können 1-Schichtplatten mit Lasuren, Lacken, Ölen oder Wachsen behandelt werden. Die Oberfläche ist hierfür standardmäßig mit einer mittleren Körnung 80 geschliffen. Auch mit einer sorgfältigen Verleimung und Trocknung lassen sich die natürlichen Eigenschaften des Massivholzes wie Verziehen, Schwinden, Schüsseln oder Rissbildung nicht ausschließen. Es ist deshalb extrem wichtig, dass sich die Platten noch vor der Verarbeitung an das bestehende Raumklima anpassen können.

Weitere Informationen finden Sie im Online-Katalog

Unsere 1-Schichtplatten im Überblick

Im Hinblick auf unser dem konstruktiven Holzbau zugeschnittenen Sortiment führen wir Fichte 1-Schichtplatten in der Qualität B mit stoßfreien Lamellen am Lager, in einem Großformat 5,00 x 1,22 m und Stärken bis 42 mm. Zudem für den Möbelbau die z.Zt. mit Abstand gängigsten Laubholzarten Buche und Eiche in Form keilgezinkter 1-Schichtplatten oder als Treppenstufen mit durchlaufenden Lamellen. Weitere Holzarten, Plattengrößen und -stärken können wir für Sie gerne organisieren. Bitte sprechen Sie uns an.